Der erfolgreichste HTS-Tüftler 2019 heißt Nis Trede!

von Nils Bücker

Auf dem vierten Platz landete das Ei-Mobil von Sophie Bücker (6c) und Mia Pauls (7g). Sonderpreise wurden Arne und Maybrit Raddatz (6b und 8d), Hans Julius Fischer (8d) sowie Maya Hansen (7a) und Niels Fenske (7g) zuerkannt. Eine Aufgabe, viele verschiedene Lösungen: Besonders beeindruckend war die Vielfältigkeit der Tüftler-Ideen. Vom Lego-Technik-Modell mit Spieluhr-Applikation bis zum vier Meter hohen Holzkoloss - die 14 Teams schickten die verschiedensten Konstruktionen an den Start. Wir danken allen jungen Ingenieuren sehr herzlich. Jeder von Euch hat - ganz unabhängig von der erreichten Platzierung - dazu beigetragen, dass es ein denkwürdiger Wettbewerb war. Die Ergebnisübersicht findet man hier. Bilder vom Event befinden sich ab jetzt in der Galerie.

 

Zurück