Willkommen in der virtuellen HTS!

Aktuelles

von Max Bruechmann

Die HTS auf der IdeenExpo17 in Hannover

Von 11. bis zum 18. Juni 2017 fand in Hannover die IdeenExpo2017 statt. Bereits zum sechsten Mal war das Expo-Gelände in Hannover Treffpunkt von Wissenschaft und Technik. Angesprochen wurden vor allem Schüler, die noch eine Orientierungshilfe bei der Suche nach einem Beruf brauchen - oder die einfach nur gern mal etwas Neues für sich entdecken wollen. Darunter auch Schülerinnen und Schüler der HTS und ein TV-Team: https://www.youtube.com/<wbr>watch?v=IIDWDxA6rl0

Weiterlesen …

von Nils Bücker

Die Hermann-Tast-Schule Husum lädt ein zur Vernissage „Kunst und Literatur“

Ein besonderer Förderer des Hermann-Tast-Gymnasiums ist seit 1982 der ehemalige HTS-Schüler Max Johann Böttcher, der auch nach seinem Tod mit der Böttcher-Stiftung in der Schulgemeinschaft fortwirkt. Auch in diesem Jahr präsentieren die Mitwirkenden der Sparten Kunst und Literatur ihre Ergebnisse im Rahmen einer Vernissage und Lesung der Öffentlichkeit. Und zwar am Donnerstag, dem 15. Juni, von 18.00 bis 20.00 Uhr im Foyer der Schule. 

Weiterlesen …

von Nils Bücker

Soirée Francaise: Bienvenue!

Die Französischfachschaft der HTS lädt alle Schülerinnen und Schüler herzlich ein zu einem französischen Abend am Donnerstag, dem 15. Juni 2017 um 19.30 Uhr in die Aula. Dort wird über die Schüleraustauschprogramme der HTS mit Genf, Sarlat und Toulouse sowie über das Wirtschaftspraktikum in Frankreich berichtet. Dazu gibt es leckere Crepes und kalte Getränke. Bienvenue!

Weiterlesen …

von Nils Bücker

Freitags kein Mittagessen mehr!

An den Freitagen bis zu den Sommerferien wird in der Mensa kein warmes Mittagessen mehr angeboten, Grund ist die derzeit fehlende Nachfrage an diesem Wochentag. Die Mensa schließt freitags künftig bereits um 12 Uhr. 

Weiterlesen …

von Nils Bücker

Känguru der Mathematik: Die HTS-Preisträger

An dem Wettbewerb "Känguru der Mathematik" haben in diesem Jahr knapp 100 Schülerinnen und Schüler der HTS erfolgreich teilgenommen. Einen dritten Bundespreis erreichten Lana Maj Schwarz (5g) und Marte Bastian (7h). Ein zweiter Bundespreis ging an Anneke-Lea Will (6c), und sogar ein erster Bundespreis wurde Greta Klatt (5g) zuerkannt. Der weiteste Känguru-Sprung (größte Anzahl aufeinander folgend richtig gelöster Aufgaben) gelang ebenfalls Greta Klatt. Wir gratulieren den Preisträgern sehr herzlich!

Weiterlesen …